Jährliche Altpapiersammlung 2019

Am 23.03.2019 war es um 09:00 Uhr einmal wieder soweit, die jährliche Altpapiersammlung des TV 1891 Türkheim e.V. stand auf der Agenda. Diesjähriges Novum war, dass die Sammlung von einem neuen Organisationsteam geplant und ausgerichtet wurde. Im Vorfeld wurde bereits fleißig via Homepage und Social Media die Werbetrommel gerührt. Federführend vertreten waren die Abteilungen Badminton, Tischtennis, Leichtathletik, der Damensportgymnastikgruppe und einer kleinen Abordnung der Wertachfunken.

Unmittelbar vor Beginn der Sammlung trafen neben den 6 zugesagten Fuhrwerken knapp 30 Helfer ein. Chapeau, so viele waren es die Jahre vorher nicht.

Nach einer Einweisung vor Ort durch Peter Wenninger und Christian Schöffel, wurde Türkheim in verschiedene Zonen aufgeteilt. Nach einer kurzen Motivationsrede durch den 1. Vorsitzenden des TV 1891 Türkheim e.V. setzten sich die durch Wolfgang Wagner koordinierten Fuhrwerke in Bewegung.

Die Damen der Sportgymnastik richteten im Vereinsheim der Abteilung Tennis einen Verpflegungspunkt ein, der sich sehen lassen konnte. Neben Getränken, heißen Würstchen und kleinen Snacks, wurde auch Kaffee und Kuchen angeboten. Das Angebot wurde durch die vielen ehrenamtlichen Helfer dankend angenommen.

Vier riesige 46m³ Container die durch die Firma Reiner Wertstoff Recycling Tussenhausen bereitgestellt wurden und wollten befüllt werden. Die Türkheimer Bürger stellten soviel Altpapier an die Straßen, dass bereits gegen Mittag fast alle Container randvoll gefüllt werden konnten.

Im Anschluss daran stärkten sich alle Helfer bei einem Stück Kuchen, einer heißen Wurst oder einem Wurstbrötchen und einem Kaltgetränk.

Die gemeinsame Altpapiersammlung war also dank der Türkheimer Bürger und der ehrenamtlichen Helfer ein voller Erfolg, hat den Zusammenhalt im Verein gefördert und wird in den Folgejahren so weitergeführt. Darüber waren sich alle einig.

Über den Verfasser.

By admin / Administrator, bbp_keymaster on Mrz 24, 2019

Keine Kommentare vorhanden.

Hinterlasse einen Kommentar.