Wettkampfmarathon der Türkheimer Leichtathleten

Türkheim 03.06.2024

Zum Saisonbeginn zeigten die Türkheimer Leichtathleten der U18 und Erwachsene in einem Wettkampfmarathon an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden beeindruckende Leistungen und stellten zahlreiche neue persönliche Bestleistungen auf.

Bahneröffnung in Schwabmünchen – 27. April

Der Marathon begann mit der Bahneröffnung in Schwabmünchen. Hier erzielten die Athleten beachtliche Erfolge:

  • Marina Reiter (U18): Neue persönliche Bestzeit über 100 m Hürden mit 17,51 Sekunden.
  • Quirin Huber (U18): Neue Bestzeit über 100 m mit 12,84 Sekunden.
  • Jacob Melder (U18): Über 100 m mit 11,95 Sekunden deutlich unter der 12-Sekunden-Marke.
  • Emma Ederle (U18): Neue Bestleistung im Kugelstoßen mit 9,77 m, was ihr den 3. Platz einbrachte.
  • Josephus Ilg (U18): Zwei neue Bestleistungen, 100 m in 12,19 Sekunden und Kugelstoßen mit 9,85 m. Damit hat er die 12-Sekunden-Marke über 100 m und die 10-Meter-Marke im Kugelstoßen im Blick.

Germeringer Leichtathletik Meeting (Bayern Top) – 4. Mai

Beim Germeringer Leichtathletik Meeting, einem World Ranking Competition, setzten die Türkheimer Athleten ihre Erfolgsserie fort:

  • Quirin Huber (U18): Verbessert seine Bestleistung über 100 m auf 12,84 Sekunden.
  • Christof Schneider (Männer): Neue Bestleistung über 100 m mit 12,64 Sekunden und Debüt im Speerwurf mit 31,13 m, womit er die 30-Meter-Marke knackte.
  • Josephus Ilg (U18): Nahe an seinen Bestleistungen mit 12,21 Sekunden über 100 m und 5,66 m im Weitsprung, 4. Platz im Weitsprung und neue Bestleistung im Speerwurf mit 36,07 m.
  • Marina Reiter (U18): Gewann ihren Vorlauf über 100 m in 13,10 Sekunden und erreichte im Finale mit 13,03 Sekunden eine neue Bestzeit, die ihr die A-Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften sowohl in ihrer Klasse als auch bei der U20 einbrachte.
  • Yannick Unglert (Männer): Nach über zweijähriger Wettkampfpause neue persönliche Bestzeit über 800 m mit 2:07,50 Minuten, gewann seinen Lauf und belegte im Gesamtklassement den 3. Platz. 

    37. Internationales Ludwig-Jall-Sportfest in München – 11. Mai

Eine Woche später traten die Türkheimer Athleten beim internationalen Wettkampf in München an:

  • Marina Reiter (U18): Über 100 m mit 13,11 Sekunden unter ihren Möglichkeiten, aber über 200 m Verbesserung um 4/10 Sekunden und 8. Platz, was auch die A-Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften bedeutete.
  • Yannick Unglert (Männer): Neue persönliche Bestzeit über 400 m mit 52,56 Sekunden, womit er sich die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften sicherte und im Gesamtfeld den 10. Platz belegte.
  • Josephus Ilg (U18): Neue Bestleistung im Dreisprung mit 11,07 m und 3. Platz, im Weitsprung 5,73 m und 4. Platz, wobei die 6-Meter-Marke in Sichtweite ist.

Ausblick

Die herausragenden Ergebnisse dieser drei Wettkämpfe lassen auf tolle Leistungen und Platzierungen bei den bevorstehenden Saisonhöhepunkten, den Schwäbischen und Allgäuer Meisterschaften, hoffen.
Die Türkheimer Leichtathleten haben mit ihren Bestleistungen gezeigt, dass sie bestens vorbereitet in die Saison gestartet sind.

Leichtathleten beim Ludwig Jall Sportfest

Foto: Klaus Spitzer

 

About the Author

By admin / Administrator, bbp_keymaster on Jun 16, 2024

GIVE A REPLY


Der Zeitraum für die reCAPTCHA-Überprüfung ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.